Faschingsausklang mit Naz-Verbrennung

Ein letztes Aufbäumen des wilden Treibens fand am Dienstag den 4.3.2014 mit der Dorfrunde des Prinzenpaars und dem ganzem Gefolge des Hofstaates statt, wobei im Anschluss leider der Schlüssel der Narretei wieder an das amtierende Gemeindeoberhaupt übergeben werden musste.
Schlussendlich endete der letze „HOI HOI“ Ruf mit der Verbrennung des „Naz“ um Mitternacht.
Der Vorstand des Theatervereins und das Faschingsgremium möchte sich bei all den mitgewirkten Personen auf das allerherzliste bedanken. Ebenso gilt der Dank allen Besuchern, Helfern und Gönnern.